Friesoythe Süd...
auf Kurs Richtung Zukunft!

Soziale Dorfentwicklung in der Dorfregion Friesoythe Süd

Neuvrees, Markhausen, Thüle und Gehlenberg nehmen Kurs auf die Zukunft: Als Dorfregion Friesoythe Süd sind sie Teil des Niedersächsischen Modellvorhabens „Soziale Dorfentwicklung“ (SoDE). Die teilnehmenden 11 Dorfregionen sind Pioniere, um neue Wege in der Dorfentwicklung zu gehen. Die SoDE möchte weitere Formen der Aktivierung der Bürger ermöglichen und erproben.

Für alle Bürger*innen ist das die Chance, die Entwicklung Friesoythe Süds aktiv mitzugestalten! Schick uns unter „Du für dein Dorf“ deine Anregungen und Projektideen und helfe dabei, die Dorfregion fit für die Zukunft zu machen!

Zeitleiste

1. DörferForum 09.01.2020 | 0

Es geht los: Auf der Einwohnerversammlung bewerten Bürger*innen die Stärken ihrer Dorfregion und sammeln erste Zukunftsaufgaben für die jeweiligen Ortsteile.

VIP (Vorbereitungs- und Informationsphase) 31.01.-01.02.2020 | 0

Schnittstellen in Politik, Verwaltung und Gesellschaft erhalten Einblicke in das Verfahren der Sozialen Dorfentwicklung und sollen die Dörfer auf dem Weg in die Zukunft optimal unterstützen.

Dorfmoderatoren-Ausbildung: Block I 15.02.-16.02.2020 | 0

Dorfmoderatoren sind Mit-Macher, die sich in besonderer Weise für ihr Dorf stark machen. Im ersten Ausbildungs-Block werden sie auf ihre besondere Rolle vorbereitet.

Noch sind Plätze frei!

1. DörferAbende 25.02.2020 und 03.03.2020 | 0

Auf Grundlage der Ergebnisse des 1. DörferForums entwickeln die Teilnehmer*innen erste kleine Projekte. Jedes Dorf hat seinen eigenen DörferAbend für die Bürger*innen.

VERSCHOBEN: 2. DörferForum | 0

Die Dorfregion tauscht sich zu den örtlichen Projektideen aus. Es wird überlegt, wo Gemeinsamkeiten bestehen und welche Projekte gemeinsam in der Dorfregion umgesetzt werden können.

Der ursprünglich geplante Termin am 16. April wird verschoben - ein neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben!

Dorfmoderatoren-Ausbildung: Block II | 0

Dorfmoderatoren sind Mit-Macher, die sich in besonderer Weise für ihr Dorf stark machen. Im zweiten Ausbildungs-Block werden kommunikative Methoden geschult.

Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben!

2. DörferAbende | 0

In den jeweiligen Dörfern werden die bisherigen Ergebnisse und das weitere Vorgehen besprochen.

Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben!